Ökumenische Gottesdienste / Anlässe, Modelle und Hinweise für die Praxis

LWg 009

Erarbeitet von Amon Eberhard; Hanns Kerner; Konrad Müller; Andreas Poschmann
Nicht zuletzt wegen des ersten gemeinsamen Kirchentags in Berlin ist das Thema Ökumene wieder verstärkt auf der Tagesordnung. Eine Arbeitsgruppe aus dem Deutschen Liturgischen Institut und dem Gottesdienstinstitut der evangelischen Landeskirche Bayern hat ökumenische Gottesdienste für Gemeinden beider Konfessionen ausgearbeitet.
In ihrem Buch stellt die Arbeitsgruppe Modelle verschiedener Gottesdienstformen zu den unterschiedlichsten Anlässen im Kirchenjahr und im Gemeindeleben vor, die ganz offiziell ökumenisch gefeiert werden können. Alle Modelle sind klar strukturiert und werden von den begleitenden Kommentaren der herausgebenden Institute eingeleitet.
Aus dem Inhalt: Wort-Gottes-Feiern / Predigtgottesdienste, Taufgedächtnisfeiern, Segnungsgottesdienste, Lesegottesdienste, Dank- und Lobpreisgottesdienste, Bußgottesdienste, Gedenkgottesdienste (z.B. 27. Januar; Reformationsfest), Andachten im Jahreskreis (Passionsandachten, Kreuzweg, Jahresschluss), anlassbezogene Andachten (Dankandacht, Bittandacht, Klageandacht, Gebet für die Einheit der Kirche, Friedensgebet), Gebetsgottesdienste im Tageslauf, Morgengebet, Taizégebet, Abendgebet.
2003 Herder, ISBN: 3-451-28213-5

verfügbar    
nicht verfügbar    
nur vor Ort einsehbar